Die Luisenschule schafft nicht nur attraktive Lernmöglichkeiten, sie bietet darüber hinaus auch Beratungsangebote, wenn es einmal nicht so rund läuft.

Zu unseren Angeboten zählen:

  • Rick - Rat in Chaos und Konflikten
  • Lerncoaching ist ein Beratungsangebot für Schülerinnen und Schüler, das sich nicht als Nachhilfe versteht, sondern vielmehr bei Leistungsproblemen auf freiwilliger Basis wahrgenommen werden kann.
  • Jugendberatung der Ginko Stiftung für Prävention: Sie bietet Schülerinnen und Schülern eine thematisch offene Beratung mit einem niederschwelligen Beratungszugang.
RiCK - Rat in Chaos und Konflikten
RiCK-Team: Herr Uwe Matteoschat und Frau Maj-Leena Posselt

RiCK - Rat in Chaos und Konflikten - ein Angebot für SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen: Wir helfen beispielsweise bei Konflikten, bei Ängsten, Krisen, Hilflosigkeit, Leistungsproblemen, Lernschwierigkeiten, Mobbing, psychischen Belastungen, Erziehungsfragen und bei der Vermittlung von Kontakten zu anderen Beratungsstellen. Die Beratungsgespräche sind selbstverständlich vertraulich.

Es besteht die Möglichkeit, sich einen Rat einzuholen, sich einfach einmal  auszusprechen oder sich über andere Beratungsstellen der Stadt zu informieren und ggf. Kontakte knüpfen zu lassen.

Die folgenden RiCK–Briefe stehen als Download zur Verfügung und können als erste Orientierung dienen:

Lerncoaching

„Wenn es mal nicht so rund läuft...“

Häufig geäußerte Schülerbeobachtungen sind:

Wem diese Probleme bekannt vorkommen, dem kann unser neues Beratungsangebot helfen. Das Lerncoaching ist keine Nachhilfe, sondern eine Form der Beratung, die von Schülerinnen und Schülern mit Leistungsproblemen auf freiwilliger Basis wahrgenommen werden kann. Bei individuell vereinbarten Terminen werden die Schülerinnen und Schüler darin unterstützt, eigene Ressourcen und Fähigkeiten zu mobilisieren und Mut zu fassen, sich realistische Ziele zu setzen und diese nach und nachumzusetzen, um so wieder Vertrauen in die eigene Selbstwirksamkeit zu gewinnen.

Das Angebot richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis zur Jahrgangsstufe Q2. Insbesondere kurz vor dem Wechsel in die Oberstufe ist es besonders sinnvoll, sich Gedanken über das eigene Lernen, die Leistungsfähigkeit und seine persönlichen Ziele zu machen.

Aus eigenem Antrieb oder auf Empfehlung eines Fachlehrers können Beratungstermine mit Frau Sabine von der Beck vereinbart werden. Das Lerncoaching unterliegt der Schweigepflicht, von der die zu beratende Person den Coach/Berater - sofern gewünscht - entbinden kann.

Jugendberatung der Ginko

Die Jugendberatung der Ginko Stiftung für Prävention bietet in der Luisenschule (zunächst bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020) regelmäßige monatliche Sprechstunden an. Die Sprechstunden sollen dazu dienen, Schülerinnen und Schülern mit Beratungsbedarf einen niederschwelligen Zugang zur Beratung zu eröffnen. Die Beratung ist thematisch offen, unterliegt einer strengen Schweigepflicht und kann ggf. auch anonym erfolgen.

Beraten werden können Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 26 Jahren und deren Bezugspersonen, also auch Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer.

Die Sprechstunde findet an jedem dritten Montag im Monat, demnächst also am 16.03., 20.04., 18.05. und 15.06.2020 (außer an Feier- und Ferientagen) in der Zeit von 12:00 bis 14:00 Uhr im Raum A202 der Luise statt. Die Beratung erfolgt durch Herrn Weisgerber (vertretungsweise durch Frau Weihrauch), der systemischer Therapeut und Familientherapeut ist.