„Corona-Seite“ der Luisenschule

WICHTIG: Nur Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen nutzen im Distanzlernen/ Homeschooling Logineo LMS (=Moodle) als Lernplattform. Alle übrigen Schülerinnen und Schüler nutzen weiterhin die HPI Schulcloud!

Changelog/ Änderungsprotokoll [zuletzt aktualisiert am: 02.09.2021, 11:45 Uhr]
  • 02.09.: Anpassung der Seite auf die derzeitige Situation
  • 01.03.: Aktualisierung Download Mailübersicht
  • 08.01.: Aktualisierung zu LOGINEO LMS, Entfernung veralteter Informationen
  • 18.11.: Aktualisierte Informationen zum LOGINEO LMS
  • 04.11.: Informationen zum LOGINEO LMS, Aktualisierung Maskenpflicht
  • 02.11.: Upload Handreichungen Konzepte Schulschließung und Distanzunterricht
  • 31.10.: Informationen zum Schülerbetriebspraktikum der EF
  • 08.09.: Handlungsempfehlung bei Krankheitssymptomen und Downloads von Dokumenten zur Klassenfahrt nach Haltern
  • 31.08.: Aktualisierung Maskenpflicht ab 01.09.2020
  • 16.08.: Bereitstellung Informationen zum Sportunterricht
  • 10.08.: Aktualisierung zum Beginn des neuen Schuljahres 2020/21
  • 24.06.: Aktualisierung Newsletter
  • 30.05.: Aktualisierung Newsletter
  • 20.05.: Veröffentlichung Prüfungsplan mündliches Abitur (ABI4)
  • 19.05.: Informationen zum Präsenzunterricht ab 26. Mai
  • 18.05.: Aktualisierung diverser Informationen
  • 13.05.: Neue Q1-Pläne
  • 09.05.: Aktualisierung Newsletter, Q1-Pläne
  • 04.05.: Einfügen des Links zum FAQ-Bereich, Verschiebung der Registrierungs-Informationen in den FAQ-Bereich
  • 25.04.: Bereitstellung Informationen zur Schul-Cloud, Archivierung der alten Wochenarbeitspläne
  • 15.04.: Aktualisierung Newsletter, Informationen zum Abitur 2020
  • 08.04.: Aktualisierung Kontaktadresse und Newsletter
  • 06.04.: Aktualisierung von Lösungen zum Download
  • 02.04.: Bereitstellung von Lösungen zum Download, Newsletter hinzugefügt
  • 01.04.: Bereitstellung von Lösungen zum Download, Informationen bezüglich der Abiturtermine 2020
  • 31.03.: Bereitstellung von Lösungen zum Download
  • 30.03.: Bereitstellung weiteren Materials zum Download
  • 29.03.: Aktualisierung Newsletter, Bereitstellung weiteren Materials zum Download
  • 27.03.: Aktualisierung Newsletter
  • 26.03.: Aktualisierung Newsletter
  • 25.03.: Aktualisierung Newsletter
  • 24.03.: Bereitstellung weiteren Materials zum Download
  • 23.03.: Bereitstellung weiteren Materials zum Download, Newsletter für 9. Klassen plus Anhang hinzugefügt
  • 22.03.: Kontaktmöglichkeit per E-Mail nun auch für alle Referendare, Hinzufügen dieses Changelogs/ Änderungsprotokolls
  • 21.03.: Aktualisierung diverser Informationen (z.B. Erweiterung des Angebotes der Notbetreuung), Downloads aktueller Newsletter, Kontaktmöglichkeit per E-Mail für alle Fachlehrer
  • 20.03: Aktualisierung weniger Materialien
  • 19.03: Aktualisierung weniger Materialien
  • 17.03.: Material für alle Klassen der Sekundarstufe I wird zum Download bereit gestellt
  • 16.03.: Einrichtung der schuleigenen "Corona-Website"

Auf dieser Seite finden Sie alle relevanten Informationen, die die Unterrichtsabwicklung der Luisenschule in der Zeit der momentanen Corona-Krise betreffen. Zudem teilen wir weitere wichtige Informationen über unseren Newsletter-Service. Sollten Sie diesen noch nicht nutzen, empfehlen wir ausdrücklich ein Abonnement unseres Newsletters. Zusätzlich stellen wir alle in der Corona-Zeit versandten Newsletter auf dieser Seite zur Verfügung.

Wir bitten um Verständnis, dass die Informationen dieser Seite aufgrund aktueller Entwicklungen einer gewissen Dynamik unterstehen können. Zum besseren Überblick können Sie das Changelog/ Änderungsprotokoll dieser Seite weiter oben entnehmen.

Derzeit findet an der Luisenschule normaler Präsenzunterricht unter Einhaltung der Corona-Schutzvorgaben statt.

Warum erfolgt ein Umstieg von der HPI Schul-Cloud auf Moodle?

Moodle ist eine sehr ausgereifte, stabile und konsequent weiterentwickelte Lernplattform, die in vielen Institutionen, so auch an Hochschulen und Universitäten, seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt wird. Zudem sind die Möglichkeiten der Abbildung von Lernprozessen und Strukturen vielfältig und funktionsreich. Der Umstieg von der Schul-Cloud auf Moodle erfolgt sukzessive und damit sanft, so dass kein abrupter Umstieg vorliegt. Dennoch sind sich alle Akteure der Luisenschule darüber im Klaren, dass der Umgang mit der neuen Plattform Bereitschaft und Lernen erfordern.

Wer hilft bei Problemen oder Fragen mit dem LMS weiter?

Bei Problemen bitten wir darum, zuerst die Hilfeseite für Moodle zur Lernplattform durch zu sehen.

Im Fall einer fehlenden/fehlerhaften Einladung, einem Problem bei der Registrierung, der Anmeldung oder mit dem Passwort wenden Sie sich bitte per E-Mail an . Im Fall von Fragen oder Problemen bezüglich der Benutzung (Usability) wenden Sie sich bitte per E-Mail direkt an die Fachlehrer oder Klassenlehrer. Deren E-Mail-Adressen finden sie rechts unten auf dieser Seite als PDF. Zur reibungslosen Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigen wir stets den Nachnamen, Vornamen, die Klasse/ Stufe und das Geburtsdatum der betreffenden Schülerin/ des Schülers!

Gibt es auch eine App dafür?

Ja, die gibt es! Die offizielle Moodle-App (für Android und iOS verfügbar) kann über die entsprechenden App-Stores kostenlos bezogen und installiert werden. Dann müssen Sie zur Anmeldung unseren Moodle-Server bzw. Moodle-Instanz eintragen: 165104.logineonrw-lms.de , dann noch den Nutzernamen (Schüler-ID) und das persönliche Passwort.

Download unserer Konzepte im Falle von Distanzlernen/ Schulschließung

Laden Sie im Folgenden unsere verbindlichen Konzepte, die im Falle von Distanzlernen und einer Schulschließung in Corona-Zeiten zu berücksichtigen sind.

Maskenpflicht an der Luise

Bis auf weiteres gilt für unsere Schule eine Maskenpflicht.

Die Maskenpflicht gilt, bis auf wenige Ausnahmen, auf dem gesamten Schulgelände, also insbesondere auf den Schulhöfen, im Unterricht und auch während Klassenarbeiten und Klausuren.

Mit den Schülerinnen und Schülern der Unterstufe führen die Lehrkräfte Maskenpausen durch, um auf dem Schulhof, natürlich mit genügend Abstand, etwas Luft schnappen zu können.

Vorgehen bei Erkrankungen

Das folgende Schema erläutert, wie beim Auftreten von Symptomen (wie z.B. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber, auch in Kombination mit Kopf- und Gliederschmerzen) vorzugehen ist:

RiCK-Team berät weiterhin

Die aktuelle Situation verlangt jedem von uns viel ab und ist vielleicht manchmal nicht nur ungewohnt, sondern macht auch Angst.

RiCK (Rat in Chaos und Konflikten), das Beratungslehrerteam der Luisenschule, möchte auch in dieser Zeit für Schülerinnen und Schüler, Eltern/ Erziehungsberechtigte sowie Kollginnen und Kollegen da sein. Wenn ihr Sorgen habt, Stress mit den Lernplänen, Konflikte zu Hause oder euch einfach die Decke auf den Kopf zu fallen droht, könnt ihr euch vertrauensvoll per Mail an uns wenden. Wenn ihr eine Telefonnummer hinterlasst, rufen wir zurück, denn häufig hilft es, sich den Frust von der Seele zu reden.

Ihr erreicht uns unter folgenden Mailadressen:
Uwe Matteoschat: Mat@luisenschule-mh.de
Maj-Leena Posselt: Pos@luisenschule-mh.de

Solltet ihr anonym bleiben wollen, könnt ihr euch an die anonymen und kostenfreien Beratungsstellen wenden:

Sowohl Erwachsene als auch Kinder und Jugendliche können sich auch an die Telefonseelsorge wenden:

0800/111 0 111 - 0800/111 0 222 - 116 123, im Web unter https://www.telefonseelsorge.de/

Kontakt aufnehmen

SCHULLEITUNG über das SEKRETARIAT:
Dr. Heike Quednau, OStD' (Schulleiterin)
Sandra Möws, StD' (stv. Schulleiterin)

SEKRETARIAT:
Andrea Franzkowiak & Rukiye Güngör

0208/455-7600
0208/455-7604
0208/455-7649
sekretariat@luisenschule-mh.de

Fragen zu Aufgaben oder Lösungen? - Dann Kontakt aufnehmen per E-Mail!

Bei dringenden Fragen oder Anregungen kann jede Fachlehrerin/ jeder Fachlehrer per E-Mail kontaktiert werden. Ein Blick in die folgende Übersicht aller E-Mail-Adressen hilft: