kfjangljghalrhjglfjhgbhjgblhjgfsbj
kfjangljghalrhjglfjhgbhjgblhjgfsbj

Hauptmenü

Termine-Online

kfjangljghalrhjglfjhgbhjgblhjgfsbj
Wahlpflichtunterricht - 9. Spanisch PDF Druckbutton anzeigen?
Beitragsseiten
Wahlpflichtunterricht
1. Darstellen und Gestalten
2. Ernährungslehre/Biologie
3. Französisch
4. Informatik
5. Latein
6. Naturwissensch./Ökologie
7. Politik/Ökonomie
9. Spanisch
Alle Seiten

9. Spanisch

Spanien und die spanische Sprache erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Die wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Kontakte mit dem EU-Mitglied Spanien und Mittel- und Südamerika werden immer intensiver. Daher eröffnet die Weltsprache Spanisch berufliche Chancen im Handel, aber auch in europäischen und internationalen Organisationen. Privat ist es sicherlich von größtem Interesse, über ein „hola“ und „adiós“ beim Ferienaufenthalt auf Mallorca oder an der Costa Blanca hinaus zu kommen.

Ohne Kenntnisse des Spanischen bleiben uns Lebens- und Denkweisen der spanischen Bevölkerung fremd. Spanisch ist die offizielle Sprache von 21 Ländern: Spanien, Zentral- und Südamerika mit Ausnahme von Brasilien. Spanisch ist die Muttersprache von ca. 400 Millionen Menschen, davon leben 30 Millionen in den USA (entspricht 11 % der Bevölkerung) und 2 Millionen auf den Philippinen. Spanisch ist die erste Fremdsprache in den Vereinigten Staaten. Spanisch ist eine der offiziellen UNO- und EU- Sprachen. Spanisch-Sprechende verstehen sich untereinander weltweit. Die spanisch-sprachigen Länder sind ein wichtiger Wirtschaftsraum für Export (Kaffee, Früchte, Fleisch, Bodenschätze) wie auch Import (Maschinen, Technologie). Die spanischsprachigen Länder bilden einen vielseitigen Kulturraum: von der westlich-arabischen Kultur in Spanien bis zur Neuen Welt mit dem Erbe der Hochkulturen der Inkas in Peru, Azteken und Mayas in Zentralamerika.

Wer Spanisch lernt, dem öffnet sich eine vielseitige Welt. Zum ersten Mal bietet die Luisenschule im kommenden Schuljahr 2010/11 Spanisch im Wahlpflichtunterricht der Klasse 8 als 3. Fremdsprache an. Im 3-stündigen Unterricht (3x60 Minuten) werden in den ersten zwei Jahren grundlegende Kompetenzen anhand zeitgemäßem und auf G8-abgestimmtem Material vermittelt. In der Sekundarstufe II können Schülerinnen und Schüler dieses Kurses Spanisch als fortgeführte Fremdsprache belegen und sogar im Rahmen eines Leistungskurses individuell ihren Neigungen nachkommen.

An der Luisenschule unterrichten folgende Lehrerinnen und Lehrer das Fach Spanisch: Herr Hartmann, Frau Kiesow, Herr Knost, Herr Matteoschat, Frau Revuelta.

Patrick Hartmann



 

© 2014 by Luisenschule Mülheim an der Ruhr, Impressum