kfjangljghalrhjglfjhgbhjgblhjgfsbj
kfjangljghalrhjglfjhgbhjgblhjgfsbj

Hauptmenü

Termine-Online

kfjangljghalrhjglfjhgbhjgblhjgfsbj
Wandern für Wasser PDF Druckbutton anzeigen?

Wandern für Wasser- was ist das eigentlich, würden sich jetzt viele Fragen.

Wandern für Wasser ist ein Projekt an dem unsere Schule seit mehreren Jahren schon teilnimmt. Mit RWW und weiteren Partnern helfen wir Kindern in diesem Jahr in Bangladesch eine bessere Bildung zu erhalten, aber ebenfalls wird dafür gesorgt, dass sie sauberes Wasser bekommen.

IMG_0576 (2) Es werden Brunnen gebaut, um den Menschen sauberes Wasser zu schenken, welches sie für verschiedene Zwecke nutzen können. Für dieses Projekt wurde von den verschiedenen Jahrgangstufen Spenden gesammelt, die für den guten Zweck dienten.

„Wir starteten am Haus Ruhrnatur. Vorort waren viele Eimer mit Wasser gefüllt, aus denen wir mithilfe eines Bechers unsere Flaschen befüllten. Danach bekamen wir einen Zettel, wo die Strecke abgedruckt war, außerdem waren dort drei Stempel-Felder. Einen ersten Stempel bekamen wir, nachdem wir unsere Flaschen befüllt hatten. Dann machten wir uns auf den Weg.

Die Klassen starteten ein wenig versetzt. Der Weg war durch Pfeile am Boden gekennzeichnet und Streckenposten wiesen uns den Weg. Es machte viel Spaß und wir kamen schnell voran. Es war schön zu wissen, dass jeder einzelne von uns durch dieses Wandern, etwas für Menschen in Ländern mit Wasserknappheit tun konnte und deshalb haben wir mit Freude dieses Projekt gestartet. Es lief sehr geordnet ab und es gab keine Unklarheiten bezüglich der Strecke. Auf der Hälfte der Strecke bekamen wir unseren zweiten Stempel und liefen weiter. Als wir am Wasserturm ankamen, bekamen wir etwas zu trinken, zu essen und den dritten Stempel. Nach der kurzen Pause waren es nur noch wenige Meter bis wir die Spitze des Wasserturms erreicht hatten. Als wir unsere Flaschen in das Becken schütteten waren wir stolz und froh, die Strecke bewältigt und etwas für die Menschen in Bangladesch geleistet zu haben“, berichtet Emily (8c). Auf die nächste Aktion für den „guten Zweck“ und deren Erfolg, können wir jetzt schon gespannt sein.

von Melissa Schmidt (8e) und Emily Lindner (8c)

 

© 2014 by Luisenschule Mülheim an der Ruhr, Impressum