kfjangljghalrhjglfjhgbhjgblhjgfsbj
kfjangljghalrhjglfjhgbhjgblhjgfsbj

Hauptmenü

Termine-Online

kfjangljghalrhjglfjhgbhjgblhjgfsbj
2.Umwelttag PDF Druckbutton anzeigen?

Am 17.07.2013 gab es wieder einen Umwelttag an unserer Schule. Dieser zweite Umwelttag ist allen in positiver Erinnerung geblieben.

An diesem Tag haben noch mehr Schülerinnen und Schüler die Aufforderung mit dem Rad oder zu Fuß zur Schule zu kommen in die Tat umgesetzt. Alle Fahrradständer waren besetzt und die Fahrräder wurden mit unserem „Klimaheldsticker“ verziert.

klimaheld

Erfreulich war, dass diesmal weitere außerschulische Organisationen unsere Bemühungen unterstützten und einen Stand am Umwelttag eröffneten. Dazu trugen u.a. das RWW mit einem Wasserspender, das Haus Ruhrnatur und der Dritte-Welt-Laden bei, deren Stände immer gut besucht waren. Außerdem haben wir uns sehr über einen Besuch der Umwelt AG des Gymnasiums Broich gefreut!Es gab wieder die Möglichkeit mit dem Fahrradergometer Strom zu erzeugen. Man konnte eine Regenwaldausstellung besuchen und sich z.B. über Auswirkungen der steigenden CO2-Emmission auf Korallen informieren, seine alten Handys zum Recyceln abgeben, etwas über „Plant for the Planet“ zu erfahren und vieles mehr.

Beeindruckend waren auch die Aktionen (Wasserfiltration, Wasserhindernislauf, Fahrradwäsche) rund um den sehr erfolgreichen Spendenaufruf „cooles Wasser“. Der Spendenscheck in Höhe von 3000 € (2300€ von unseren Schülern, aufgestockt um 700€ durch das RWW) zur Errichtung von Brunnen in Uganda und Somalia wird am 17.12.2013 vor dem Weihnachtskonzert feierlich an das Kinderhilfswerk Global Care überreicht.

Den wohl größten Anklang unter Schülern fand der E-Bike-Verleih. Wir hoffen, dass wir damit ein Produkt vorstellen konnten, das zum einen Spaß bringt, zum anderen auch eine Alternative zur motorbetriebenen CO2-ausstoßenden Anreise zur Schule/zum Arbeitsplatz darstellt. Unter Lehrern war vor allem der Stand des Ruhrautos sehr gut besucht. Hier konnten zwei verschiedene Elektrofahrzeuge zur Probe gefahren werden.

Neben den für alle offenen Aktionen gab es für einige die Gelegenheit Nistkästen zu bauen, an einem Energiequiz teilzunehmen, mit Geoscopia auf eine Klimaexpedition zu gehen oder in der Aula den interaktiven Vortrag zur Energieeinsparung zu verfolgen.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich für die finanzielle Unterstützung durch die Mülheimer Klimainitiative bedanken.

Es zeigte sich bereits an diesem zweiten Umwelttag, dass bei Schülern wie Lehrern die Akzeptanz für Umweltthemen und Umweltbewusstsein zugenommen hat. Wir hoffen, dass durch unsere Aktionen weitere Initiativen angestoßen wurden, um die Sensibilität bei Umweltfragen zu erhöhen.

Die Umwelt-AG freut sich über engagierte Mitstreiter aller Jahrgangsstufen! Wir treffen uns donnerstags um 13:05 Uhr in D106.


Eure Umwelt-AG

Umwelttag_1Umwelttag_10Umwelttag_11Umwelttag_12Umwelttag_13Umwelttag_14Umwelttag_15Umwelttag_16Umwelttag_17Umwelttag_18Umwelttag_2Umwelttag_3Umwelttag_4Umwelttag_5Umwelttag_6Umwelttag_7Umwelttag_8Umwelttag_9



 

© 2014 by Luisenschule Mülheim an der Ruhr, Impressum