kfjangljghalrhjglfjhgbhjgblhjgfsbj
kfjangljghalrhjglfjhgbhjgblhjgfsbj

Hauptmenü

Termine-Online

kfjangljghalrhjglfjhgbhjgblhjgfsbj
Klassenfahrt nach Tirol PDF Druckbutton anzeigen?

Vom 21.1. bis zum 27.1.2012 erlebten die 7c, 7d und 7e einzigartige Skierlebnisse in der verschneiten Axamer Lizum auf 1600 Meter ü. NHN.

Samstag

Alles begann mit einer amüsanten aber langen Busfahrt. Wir benötigten dreizehn Stunden für die Anreise, die wir mit Essen, Fotos machen und DVD schauen vertrieben. Als wir das Hotel Olympia, unser lang ersehntes Ziel, endlich um 22.30h erreichten, wartete schon das Abendessen auf uns. Anschließend begaben wir uns, schon fast im Schlaf, ins Bett. 

Sonntag

Am nächsten Morgen wurden wir nach unserem Skifahrkönnen in verschiedene Gruppen eingeteilt. Diese Gruppen verbrachten am Vormittag zusammen. Nach einem kurzen Mittagessen fuhren wir wieder Ski und hatten danach Freizeit. Nach dem Abendessen versammelten sich alle im Aufenthaltsraum um organisatorische Dinge zu besprechen. Darunter wurden uns auch Spiele erklärt wie etwa das „Hoehneß“-Spiel, bei dem jeder Personen vorschlagen konnte, denen ein Missgeschick passiert war. Dann wurde derjenige, der nach Abstimmung der Lehrer das Blödeste gemacht hatte, zum Hoeneß gekrönt. Von diesem Zeitpunkt an musste er von allen Hoeneß genannt werden und einen weißen Brauthut tragen, der nur beim Schlafen und Skifahren abgesetzt werden durfte. 

Montag

Der darauffolgende Tag war vom Ablauf her wie der vorherige. Am Abend unternahmen wir eine Fackelwanderung und am Ende einen Schneehügel herunter rollten. 

Dienstag/Mittwoch

Wir verbrachten ganz normale Skitage in den bezaubernden Bergen und viele Schüler verbesserten ihre Skikenntnisse mit jedem Tag, so dass auch die Anfänger sich eine etwas schwierigere Piste hinunter wagten. Während dieser Tage lag eine gute und abenteuerliche Stimmung in der Luft.

Donnerstag

Der heutige Tag war unser letzter, an dem wir alles noch einmal so richtig genossen: die Skifahrten, das Mittagessen, die Pisten und die atemberaubenden Aussichten, die wahrscheinlich niemand vergessen wird.

Als krönenden Abschluss feierten wir am Abend nach dem Kofferpacken noch eine Abschlussfete mit Skitaufe für die Anfänger.

Isabel Naendorf, Brigitte Stihlmann, Carla Schröter, Celine Reiss, Lisa Hupe, Sara Viehweger, Verena Schmitter und Enya Schulz

 

© 2014 by Luisenschule Mülheim an der Ruhr, Impressum